Neuer Vorstand gewählt - Update

 
 

Am vergangenen Donnerstag fanden turnusgemäß die Vorstandswahlen unseres Ortsvereins statt. Dabei konnten sich alle Kandidierenden über sehr gute Wahlergebnisse freuen.

 

Cornelia Busch stellte sich erneut zur Wahl als Vorsitzende des Ortsvereins. Tanja Meister trat nicht erneut als stellvertretende Vorstzende an, für dieses Amt kandidierte Carsten Gramms, der vorher dem Vorstand als Beisitzer angehört hatte. Albrecht Glocke erklärte seine erneute Kandidatur als Kassierer des Ortsvereins. Alle drei Kandidierenden wurden einstimmig gewählt.

Als Beisitzende des Ortsvereinsvorstands kandidierten Andreas Pieper, Axel Hecker, Fred Schlagowski, Matthias Wedemeyer, May-Britt Struß, Noemi Gmahl, Peggy Keller und Tanja Meister. Alle wurden mit sehr guten Wahlergebnissen in den neuen Vorstand gewählt.

Die konstituierende Sitzung des neuen Vorstands wird am 7. März stattfinden. Außerdem wird der neue Vorstand am 22. März in einer Vorstandsklausur die anstehenden Aufgaben planen und sich auf die kommenden Herausforderungen (beispielsweise die kommende Wahl des EU-Parlaments) vorbereiten.

Update 27.02.2018:

Der Rechenschaftsbericht über unsere Vorstandstätigkeit der letzten zwei Jahre kann nun heruntergeladen werden:

Verfügbare Downloads Format Größe
Rechenschaftsbericht PDF 623 KB
Bildergalerie mit 3 Bildern
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.