Hinaus zum 1. Mai!

 

Der 1. Mai ist der traditionelle Kampftag der Arbeiterbewegung. Wir waren selbstverständlich dabei.

 

Vom Lister Platz aus marschierten wir los, um uns gegen 11 Uhr am zentralen Kundegebungsort an der Goseriede einzufinden. Dort stieß auch bald der große Demonstrationszug hinzu, der traditionell vom Freizeitheim Linden aus startet. Bei bestem Wetter und einem vollen Platz startete die Kundgebung mit Wortbeiträgen unter anderem von Thomas Herrmann, dem Ratsvorsitzenden der Stadt Hannover.

Traditionell ist der 1. Mai aber vor allem ein Tag der Gewerkschaften. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus den Betrieben in Hannover waren vor Ort, um sich Gehör zu verschaffen und ihre Forderungen an die Politik zu adressieren. Und wir als SPD stehen an ihrer Seite.

Bildergalerie mit 5 Bildern
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.