Jubilarehrung im SPD-Ortsverein List-Nord: Gemein-sam mehr als 300 Jahre in der SPD!

 
 

Kaffee und Kuchen statt Grünkohl: In diesem Jahr feierte der SPD-Ortsverein List-Nord seine Jubi-larehrung erstmals vor der Sommerpause statt zur traditionellen Grünkohlzeit, was der guten Stim-mung aber keinen Abbruch tat.

 

Rund 30 Genossinnen und Genossen folgten am 16. Juni 2018 der Einladung in den Nachbarschaftstreff List-NordOst. Geehrt wurden sieben Jubilarinnen und Jubilare, die auf 25, 40, 50 und in einem Fall sogar auf 60 Jahre Mitgliedschaft in der SPD zurückblicken können. Die Laudatio hielt Nils Hindersmann von der IG BCE.

Hindersmann und die Vorsitzende des Ortsvereins, Cornelia Busch, ehrten jeden Jubilar bzw. jede Jubilarin mit einer persönlichen Rede, die sowohl die Beweggründe für den Eintritt als auch den Werdegang in der SPD beschrieb.

Jubilarehrung 2018 2

Jubilarehrung des SPD-Ortsvereins List-Nord im Nachbarschaftstreff List-NordOst

Geehrt wurden:

  • Ingeborg Soltmann für 25 Jahre in der SPD
  • Klaus Soltmann für 40 Jahre in der SPD
  • Heidemarie Bähre für 40 Jahre in der SPD
  • Wolfgang Zimmermann für 40 Jahre in der SPD
  • Gerhard Beyse für 50 Jahre in der SPD
  • Bodo Jacob für 50 Jahre in der SPD und
  • Konrad Hamann für 60 Jahre in der SPD.

Jubilarehrung 2018 1

v.l.n.r: Cornelia Busch, Bodo Jacob, Gerhard Beyse, Konrad Hamann, Heidemarie Bähre, Nils Hindersmann, Wolfgang Zimmermann, Ingeborg Soltmann und Klaus Soltmann

Gemeinsam sind das mehr als 300 Jahre Parteimitgliedschaft!

Umrahmt wurde die Jubilarehrung vom gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen und Ausführungen von Nils Hindersmann zur aktuellen Europapolitik. Für die Unterhaltung der Gäste sorgten zwei Studentinnen der Musikhochschule, die virtuos verschiedene Stücke auf der Geige darboten.

Jubilarehrung 2018 4

Musikalische Darbietung durch zwei Studentinnen der Hochschule für Musik

 
    Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.