Zum Inhalt springen
Logo Ratsfraktion SPD Hannover Foto: SPD Hannover

29. Juni 2020: Neues aus der Stadtratsfraktion (20/2020)

Die Stadtratsfraktion hat ihren neuen Newsletter veröffentlicht. Dieses mal geht es um den Kampf gegen Queerfeindlichkeit und weiteren Wohnungsbau am Kronsberg.

Aufgrund jüngster queerfeindlicher Angriffe sowohl auf das neue Jugendzentrum "Queer Unity" als auch auf das Wohnhaus des Queer-Beauftragten des SPD-Stadtverbandes hat die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zum Thema "Queerfeindlichkeit in Hannover" beantragt. Am Ende der Diskussion stand der Beschluss, dass die Landeshauptstadt Hannover dem Bündnis "Niedersachsen hält zusammen" beitreten soll.

Außerdem wurde im Rat beschlossen, dass der Medienentwicklungsplan für Hannovers Schulen fortgeschrieben wird. Hierdurch können die Schulen mit besserer digitaler Infrastruktur und digitalen Angeboten ausgestattet werden. Ein Großteil der hierfür erforderlichen Mittel kommt aus dem DigitalPakt des Bundes und der Länder.

Außerdem wurden Beschlüsse in der Fraktion gefasst zu den Themen Wohnungsbau am Kronsberg, Durchführung von Volksfesten unter den aktuellen Bedingungen und Sanierung von Museen.

Den ausführlichen Newsletter können Sie wie immer hier herunterladen.

Download Format Größe
20 06 26 Fraktion aktuell 20 PDF 578,9 KB

Vorherige Meldung: Newsletter der Regionsfraktion (Juni 2020)

Nächste Meldung: Erste Ortsvereinssitzung seit der Corona-Pause

Alle Meldungen