Zum Inhalt springen
Logo Ratsfraktion SPD Hannover Foto: SPD Hannover

7. April 2021: Neues aus der Stadtratsfraktion - Extrablatt

Die Ratsfraktion informiert regelmäßig über ihre Arbeit im Stadtrat. Dieses Mal in einer Sonderausgabe mit den Haushaltsbeschlüssen

Der Haushalt 2021/2022 ist beschlossen, hier sind die einzelnen Ergebnisse in einem Überblick. Ausführlich gibt es die Beschlüsse wie immer im Newsletter der Ratsfraktion.

Soziales

  • Erarbeitung eines Konzeptes zur Unterstützung Wohnungsloser.
  • Bestehende Angebote für Wohnungslose werden besser aufeinander abgestimmt.
  • Erprobung von "Housing first" in einem Modellprojekt.
  • Angebote für Wohnungslose der Caritas, der Malteser etc. werden besser unterstützt.
  • Hilfen für Drogensüchtige sollen neu konzipiert werden.

Jugend

  • Einrichtung eines "Hannoverfonds" für Initiativen und Einrichtungen der Jugend- und Kinderarbeit mit einem Umfang von 550.000 Euro.
  • Absicherung der Finanzierung der Jugendverbände und des Stadtjugendrings.
  • Die Erhöhung des Essensgeldes in Kindergärten und Horten wird gestreckt.

Bildung

  • Stärkere Förderung der Schulden mit besonderen Herausforderungen.
  • Ausbau des Angebots von Ganztagsgrundschulen sowie allgemein von Grundschulplätzen.
  • Aus- und Neubau von Grundschulen, letzteres vor allem in neuen Baugebieten.

Integration

  • Förderung für den Verein "Politik zum Anfassen".
  • Förderung für das Haus der Religionen.
  • Erarbeitung eines neuen Konzeptes für die Integrationsbeiräte.

Gleichstellung

  • Absicherung des Betriebs des "Frauenhaus24".
  • Stärkerer Ausbau von Frauenhausplätzen.
  • Erhöhung der Mittel für das Jugendzentrum "Queer Unity".
  • Die Verwaltung wurde beauftragt, bei der Sanierung des Treffpunkts "Schwule Sau" zu unterstützen.

Stadtentwicklung & Bauen

  • Wohnraumförderprogramme werden mit jährlich 500.000 Euro verstetigt.
  • Bezuschussung der hanova Wohnen für betreutes Wohnen.
  • Kapitalzuführung an die hanova in Höhe von 12 Millionen Euro.
  • Erarbeitung einer Zweckentfremdungssatzung, um der Fehlbelegung von Wohnraum entgegenzuwirken.
  • Insgesamt Erhöhung des Investitionsvolumens auf 113 Millionen Euro in 2021 und um weitere 30 Millionen Euro in 2022.

Wirtschaft

  • Unterstützung von lokalen Standortgemeinschaften bei der Einrichtung digitaler Plattformen zum Anbieten von Waren und Dienstleistungen.
  • Entwicklung eines Konzepts für einen nachhaltigen Messestandort.
  • Nutzung des Messegeländes für Kulturveranstaltungen, durch Sportvereine oder für die Ansiedlung von Startups.
  • Verbesserung des Marketing für den Messestandort Hannover.

Umwelt

  • Ein klimaneutrales Hannover bis 2035.
  • Entwicklung von Konzepten für die energetische Sanierung von Wohnquartieren.
  • Die Stadtverwaltung wird zusammen mit der Region, mit enercity und der Klimaschutzagentur Konzepte für klare Handlungsmöglichkeiten für den Klimaschutz erarbeiten.
  • In Hannovers Innenstadt sollen Dachgärten und ein Roofwalk entstehen, der diese miteinander verbindet.
  • Künftig soll Regenwasser zur Bewässerung von Grünflächen verwendet werden, ein entsprechendes Wassermanagement ist in Auftrag gegeben.

Kultur

  • Sanierung des Bürgerhauses Misburg, des Freizeitheims Döhren und des Historischen Museums.
  • Absicherung erfolgreicher Einrichtungen im Bereich Musik, z.B. "Faust" und renommierter Festivals.

Sport

  • Erhöhung der Zuwendungen für Übungsleiter*innen in Sportvereinen.
  • Aufbau eines inklusiven Familiensportzentrums durch den Turn-Klubb Hannover.
  • Schaffung einer Planungsperspektive für den Neubau des Fössebads.

Organisation & Personal

  • Schaffung neuer Stellen u.a. zur Verbesserung des Bürger*innenservice.
  • Erhöhung der Zahl der Ausbildungsplätze bei der Stadt Hannover.

Finanzen

  • Stärkung der hanova Wohnen durch Verzicht auf eine Gewinnausschüttung.
  • Ausgleich der finanziellen Ausfälle durch die Corona-Pandemie für Hilfsorganisationen, damit diese ihre Pflichtaufgaben im Katastrophenschutz wahrnehmen können.
Download Format Größe
21 03 30 Fraktion aktuell S HH komprimiert PDF 1,3 MB

Vorherige Meldung: Neues aus der Stadtratsfraktion (44/2021)

Nächste Meldung: Verteilaktion "Nummer eins"

Alle Meldungen